Die folgenden 11 Tage und 12 Nächte, die Zeit des Übergangs, die Zeit der „Zwölften“. Daraus wurde das Fest der „Weih-Nacht“. In dieser Zeit wurde immer rückblickend auf das Jahr geschaut.

mehr lesen